Studiengang
Department für Angewandte Informatik

IT & Mobile Security

 

Mit dem Master-Studium „IT & Mobile Security“ treffen Sie genau den Nerv der Zeit: In der privaten, aber auch in der beruflichen Nutzung verdrängen mobile Endgeräte immer mehr den Desktop-PC. Die Sicherheit von sensiblen Daten, Netzwerken und Systemen ist wichtiger als je zuvor. Finden Sie mit uns neue und innovative Wege zu mehr IT-Sicherheit.

Das erwartet Sie im Studium:

Software Security

Sie decken Sicherheitsrisiken auf und minimieren beziehungsweise eliminieren diese. Zu diesem Zweck lernen Sie grundlegende Prinzipien des Software Engineering kennen und sind in der Lage, sichere Software zu entwickeln.

Mobile Security

Sie beschäftigen sich mit mobilen Endgeräten, machen sich intensiv mit dem Thema Kryptographie vertraut und designen sichere Software.

Mobile Solutions, Security and Cross-Plattform Development

Sie lernen sichere mobile Applikationen auf unterschiedlichen Plattformen anzuwenden, und wie man Lösungen zu mobilen Aufgabenstellungen wie beispielsweise „Native Mobile Apps“ designt, entwickelt und testet.

Mobile Operating Systems & Security

Sie vertiefen sich in mobile Betriebssysteme und ihre Architekturen. Überdies befassen Sie sich mit der Absicherung dieser Systeme – in Bezug auf Betriebssicherheit (Safety) und gegen Angriffe von außen (Security).

Mobile Network Security

Sie erweitern Ihr Wissen auf dem Gebiet der Netzwerksicherheit um das Thema Sicherheit bei mobilen Geräten und Infrastrukturen. Sie entwerfen und planen sichere Computernetzwerke mit Fokus auf mobilen Anwendungen.

Secure Software Design and Hacking

Sie lernen sichere Services auf Cloud- und Server-Systemen zu planen und zu implementieren. Sicherheit ist ein sehr wichtiges Thema für verteilte Enterprise Software-Systeme, daher vertiefen Sie sich in verschiedene Techniken für das Designen sicherer Architekturen. Überdies lernen Sie aktuelle Angriffsvektoren von Hackern in den Bereichen Software Exploitation, Web, industrieller Steuerungssysteme, IoT, LAN und WLAN kennen. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, Verteidigungsstrategien zu entwerfen und Systeme auf ihre Sicherheit zu überprüfen.

Wussten Sie, …

… dass sich das berufsbegleitende Master-Studium sehr gut mit Beruf und Familie vereinbaren lässt?

Der Unterricht findet an Donnerstagen ab 18 Uhr, an Freitagen ab 14 Uhr und an Samstagen ab 8 Uhr 30 statt. Diese Unterrichtszeiten teilen sich in Präsenz- und Online-Einheiten. Sie verbringen rund zwei Wochenenden im Monat an der Fachhochschule – die restliche Zeit lernen Sie via Blended-Learning mit synchronen Lehreinheiten. Des Weiteren wird pro Semester eine Präsenzwoche an der FH JOANNEUM abgehalten.

Wussten Sie, …

… dass unsere Expertinnen und Experten für IKT und Sicherheit in der Arbeitswelt sehr gefragt sind?

Sie sind tätig in Unternehmen, die IKT-Dienstleistungen anbieten, bei Providern und in Firmen, die IKT primär als Werkzeug einsetzen wie etwa juristische Datenbanken und E-Government, in der Verfolgung und Aufklärung von IKT-Kriminalität oder in der Forschung & Entwicklung – kurz gesagt: überall dort, wo sensible Datenverarbeitung eine Rolle spielt.

Wussten Sie, …

… dass Sie ein Semester im Ausland verbringen können?

Internationaler Austausch wird im Studium groß geschrieben. Ab dem 2. Semester haben Sie die Möglichkeit, mindestens ein Semester an einer ausländischen Partnerhochschule zu absolvieren.