Bank- und Versicherungswirtschaft
Department für Management

Bank- und Versicherungswirtschaft

 
  • Akademischer Grad:

    Bachelor of Arts in Business (BA)

  • Organisationsform:

    Berufsbegleitend / 6 Semester / 180 ECTS

  • Unterrichtssprache:

    Deutsch

  • Studiengangsleitung:

    FH-Prof. Mag. Dr. Doris Kiendl, LL.M. (interimistisch)

  • Standort:

    Graz

Wirtschaftliche Trends, neue gesetzliche Regeln: Die Banken- und Versicherungsbranche steht nie still. Mit vernetztem Denken und Know-how in Wirtschaft und Recht sind unsere Studierenden in der Finanzwelt von morgen die Profis. Ein weiteres Asset: die berufsbegleitende Studienform!

Das erwartet Sie im Studium:

Betriebswirtschaftliches Grundwissen

Sie entwickeln ein grundlegendes Verständnis für allgemeine betriebswirtschaftliche Fragestellungen, etwa in den Bereichen Management, Organisation, Marketing, Vertrieb, Rechnungswesen und Controlling.

Verständnis einschlägiger Produkte

Sie erarbeiten ein detailliertes Fachwissen über Einsatzmöglichkeiten und Wirkungsweisen von Bank- und Versicherungsprodukten.

Ganzheitliches Unternehmens-verständnis

Durch das breite, facheinschlägige Lehrangebot und die hohe Expertise unserer internen und externen Lehrenden entwickeln Sie ein Verständnis für die grundlegenden Wirkungszusammenhänge in Banken und Versicherungsunternehmen.

Rechtsthemen

Der zunehmend hohen Bedeutung von allgemeinen und fachspezifischen Rechtskenntnissen in Banken und Versicherungen tragen wir durch eine hohe Anzahl an entsprechenden Lehrveranstaltungen Rechnung.

Systemisches Denken

Durch die Diskussion finanzwirtschaftlicher Fragestellungen aus rechtlicher, gesamtwirtschaftlicher und einzelwirtschaftlicher Betrachtungsweise entwickeln Sie eine integrierte Problemlösungskompetenz.

Einsatz analytischer Methoden

Sie erkennen die Bedeutung formal-analytischer Methoden zur Lösung von Praxisproblemen und können diese in Grundsätzen anwenden.

Persönlichkeit erweitern

Bei uns erhalten Sie nicht nur fachliches Know-how. Wir stärken Ihre persönlichen, Sozial-, Fremdsprachen- und Managementkompetenzen, entwickeln diese weiter und regen Sie zu kritischer Reflexion an.

Wissenschaftliches Arbeiten

In Seminaren und durch die Verfassung von zwei Bachelor-Arbeiten bereiten wir Sie für weiterführende akademische Ausbildungen (zum Beispiel ein Master-Studium) vor.

Wussten Sie, …

… dass Sie das Studium bei Vorliegen einer einschlägigen beruflichen Qualifikation auch ohne Matura absolvieren können?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, selbst wenn Sie die allgemeine Hochschulreife nicht besitzen. Bei entsprechender beruflicher Qualifikation können Sie durch Ablegung von wenigen Zusatzprüfungen die Voraussetzung zur Zulassung zu diesem Bachelor-Studium erlangen.

Wussten Sie, …

… dass Sie die Bank- und Versicherungswirtschaft integriert kennenlernen?

Als einziges Hochschulstudium in Österreich bietet Ihnen dieser Studiengang die Möglichkeit, die Spezifika des Bankwesens und jene des Versicherungswesens zu gleichen Teilen zu studieren und damit die Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede dieser beiden Branchen, intensiv kennenzulernen.

Wussten Sie, …

… dass Sie Ihr Studium optimal mit Ihrer Berufstätigkeit kombinieren können?

Durch die berufsbegleitende Organisationsform, bei der die Präsenzzeiten ausnahmslos freitagnachmittags und samstags angesetzt sind, können Sie Ihrer Berufstätigkeit ungestört nachgehen. Der gezielte Einsatz von E-Learning-Komponenten reduziert darüber hinaus die Präsenz im Hörsaal sinnvoll.

Wussten Sie, …

… dass dieses Studium Ihren Marktwert deutlich erhöht?

Durch die Entwicklung vielfältiger Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen ergeben sich für unsere Studierenden nicht selten bereits im Studium Möglichkeiten des beruflichen Aufstiegs. Der Bedarf an hoch qualifizierten Fachleuten ist ungebrochen sehr hoch. Dieser Trend wird sich auch in absehbarer Zukunft fortsetzen.

Wussten Sie, …

… dass unsere Lehrenden ausgewiesene Fachleute und Führungspersönlichkeiten sind?

Die Besten sind für Sie gerade gut genug. Aus diesem Grund unterrichten bei uns ausnahmslos Personen, deren Expertise und berufliche Erfolge sie dazu prädestinieren, ihr theoretisches und praktisches Fachwissen an Sie weiterzugeben. Durch den unmittelbaren Zugang zu den Lehrenden erweitern Sie außerdem Ihr persönliches Netzwerk.

alt

Bestens informiert: unsere Infoveranstaltungen...

Bei unserem umfangreichen Studienangebot fällt die Wahl des passenden Bildungsweges oft schwer. Unsere Studienberatung informiert Sie nicht nur im Haus, sondern auch auf den...
alt

So viel kostet das Studieren an der FH JOANNEUM

Jetzt geht’s los: die ersten StudienanfängerInnen dieses Jahres starten am 19. September 2016 bei uns, am 3. Oktober folgen alle weiteren. Auch wenn Studiengebühren für...
alt

Bewerbung Herbst 2017 – die wichtigsten Termine

Sie wollen im Herbst 2017 bei uns Ihr Studium beginnen? Das finden wir gut! Hier finden Sie alle wichtigen Termine für Infoveranstaltungen, Bewerbung und Aufnahmeverfahren auf...
alt

Studieren ohne Matura? Ja, das geht!

Mit dem Studienbefähigungslehrgang ist das Studieren ohne Matura möglich. Aktuell absolvieren 25 ehemalige TeilnehmerInnen des Studienbefähigungslehrgangs ihr Wunschstudium an...
alt

Bewerbungsfrist verpasst? Hier geht’s zu den...

Wir bieten bei 11 Bachelor- und 16 Master-Studiengängen einen Herbsttermin an. Das bedeutet, sie haben noch bis 25. August 2016 Zeit, sich bei uns zu bewerben. Verpassen Sie...
alt

Wie komm‘ ich rein?

Die heiße Bewerbungsphase beginnt und für jene, die gerne an der FH JOANNEUM studieren möchten, stellt sich die schwierige Frage: Wie komm' ich da rein? Deswegen haben wir bei...
alt

Der schriftliche Reihungstest: Was sind meine...

Die Bewerberinnen und Bewerber, die die formalen Voraussetzungen erfüllen, werden zu einem schriftlichen Reihungstest eingeladen. Der soll die Stärken der Bewerberinnen und...
alt

Open House 2017: FH JOANNEUM Graz

Wie es wäre, an der FH JOANNEUM in Graz zu studieren, können Sie am 11. März 2017 beim Open House herausfinden.