Wenn ich groß bin, werde ich UnternehmerIn!

Wenn ich groß bin, werde ich UnternehmerIn!

Sabrina Sorko,

Mutig, Innovativ, Digital; Diese Schlagworte standen im Mittelpunkt der 88. internationalen Konferenz der International Society for Business Education (SIEC-ISBE), die von 31. Juli bis 5. August 2016 an der FH JOANNEUM in Graz stattfand.

Entrepreneurship Education – Regional and International war das Thema, das Expertinnen und Experten aus Hochschule und Praxis beschäftigte. Beispielsweise rief Markus Tomaschitz, AVL alle TeilnehmerInnen dazu auf den „inneren Entrepreneur zu entfesseln“ und das auch bei anderen zu tun. Insgesamt diskutierten PädagogInnen aus sechzehn Nationen, darunter TeilnehmerInnen aus der USA, Island oder Puerto Rico, die neuesten Ansätze im Bereich Entre- und Intrapreneurship Education. Einigkeit bestand darüber, dass die lernenden mutiger und kreativer werden müssen. Die Aufgabe der PädagogInnen wird es sein die Lernenden dabei zu unterstützen in einem digitalen Umfeld kreative Lösungen zu entwickeln, vernetzt zu denken und den eigenen Unternehmergeist zu wecken.

Die Konferenz wurde in Kooperation der SIEC-ISBE, dem Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität Graz und den Instituten Industrial Management sowie International Management der FH JOANNEUM organisiert. Im Zentrum stand neben der fachlichen Diskussion auch der internationale Austausch. So konnten potenzielle Forschungskooperationen diskutiert und erste Ideen auch gleich zu Papier gebracht werden. Ein weiteres Highlight war die Exkursion nach Maribor, Slowenien, wodurch die transnationale Zusammenarbeit von Österreich und Slowenien unterstrichen wurde.

Tipp:

Nähere Informationen zur SIEC-ISBE und zur Konferenz finden Sie unter http://www.isbe.at/konferenzen/international-conferences/2016-grazmaribor.html und auf Facebook.