Midwifery
Department für Gesundheitsstudien

Hebammen

 

Seien Sie dabei, wenn sich Frauen auf einen der wichtigsten Momente ihres Lebens vorbereiten: Sie leisten ihnen während Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit Beistand und bereiten die werdende Familie auf das freudige Ereignis vor. Die nötige Praxis dafür sammeln Sie schon ab dem ersten Semester.

Wussten Sie, …

… dass sie bereits ab dem ersten Semester die Theorie im klinischen Praktikum umsetzen werden?

Im Praktikum steigern Sie in jedem Semester Ihre Handlungskompetenz und unsere Lehrenden begleiten Sie dabei über Skype und E-Learning.

Wussten Sie, …

… dass Sie insgesamt die Hälfte des Studiums in Form von Praktika absolvieren?

In den Berufspraktika durchlaufen Sie alle möglichen Stationen – von der Ambulanz über den Kreißsaal bis zum Wochenbett. Eine Begleitung bei niedergelassenen Hebammen ist überdies vorgesehen. Und auch Auslandspraktika sind möglich.

Wussten Sie, …

… dass Stillen und Stillberatung einen hohen Stellenwert in der Ausbildung und in unseren Forschungsprojekten haben?

Dadurch sind Sie immer am aktuellsten Stand. So können Sie zum Beispiel die Entwicklung einer elektronischen Stilldokumentation aktiv mitgestalten oder sind bei der Analyse von Muttermilch dabei.

Wussten Sie, …

… dass die wissenschaftliche Evaluation von Hebammenleistungen ein Schwerpunkt an unserem Institut ist?

So bekommen Sie einen objektiven Blick dafür, was Hebammen tun. Auch durchleuchten Sie Best Praxis-Modelle, um diese in Ihrem späteren Arbeitsbereich umsetzen zu können.

Wussten Sie, …

… dass wir die Besten einladen?

Bei uns lehren viele Gastvortragende aus dem In- und Ausland, die ihre praxisbezogene Expertise in den Unterricht einbringen.

Wussten Sie, …

… dass in Skills und Simulation-Labs spezielle Fertigkeiten und geburtshilfliche Szenarien durchgespielt werden?

Sie lernen das eigene Handeln auf Video zu reflektieren und zu optimieren. So sammeln Sie im geschützten Rahmen wertvolle Erfahrungen für die Praxis. Diese Übungseinheiten folgen immer nach den Theorieblöcken als Vorbereitung auf das Praktikum.

alt

Happy Birthday Gesundheitsstudien!

1.500 Absolventinnen und Absolventen in zehn Jahren – unser Department für Gesundheitsstudien der FH JOANNEUM blickt zu seinem ersten runden Geburtstag auf die Vergangenheit...
alt

Bestens informiert: unsere Infoveranstaltungen...

Bei unserem umfangreichen Studienangebot fällt die Wahl des passenden Bildungsweges oft schwer. Unsere Studienberatung informiert Sie nicht nur im Haus, sondern auch auf den...
alt

So viel kostet das Studieren an der FH JOANNEUM

Jetzt geht’s los: die ersten StudienanfängerInnen dieses Jahres starten am 19. September 2016 bei uns, am 3. Oktober folgen alle weiteren. Auch wenn Studiengebühren für...
alt

Bewerbung Herbst 2017 – die wichtigsten Termine

Sie wollen im Herbst 2017 bei uns Ihr Studium beginnen? Das finden wir gut! Hier finden Sie alle wichtigen Termine für Infoveranstaltungen, Bewerbung und Aufnahmeverfahren auf...
alt

Wie komm‘ ich rein?

Die heiße Bewerbungsphase beginnt und für jene, die gerne an der FH JOANNEUM studieren möchten, stellt sich die schwierige Frage: Wie komm' ich da rein? Deswegen haben wir bei...
alt

Der schriftliche Reihungstest: Was sind meine...

Die Bewerberinnen und Bewerber, die die formalen Voraussetzungen erfüllen, werden zu einem schriftlichen Reihungstest eingeladen. Der soll die Stärken der Bewerberinnen und...
alt

Neue sensorische Methoden im Zusammenhang mit...

Um neue Wege der Adipositasprävention zu eröffnen, untersucht eine Pilotstudie des Health Perception Labs (HPL) mögliche Indikatoren für frühkindliches Übergewicht.
alt

Open House 2017: FH JOANNEUM Graz

Wie es wäre, an der FH JOANNEUM in Graz zu studieren, können Sie am 11. März 2017 beim Open House herausfinden.