Institut für

August-Aichhorn-Institut für Soziale Arbeit

 
August-Aichhorn-Institut für Soziale Arbeit 2

„Wir lehren, studieren und beforschen soziale Arbeit in Theorie und Praxis. Soziale Inklusion und Innovationen stehen dabei im Mittelpunkt."

Institutsleiterin Gertraud Pantucek

Das August-Aichhorn-Institut für Soziale Arbeit gehört zum Department Bauen, Energie & Gesellschaft. Die Studiengänge des Instituts verbinden den traditionsreichen Sozialarbeitsberuf bewusst mit gesellschaftlich relevanten Themen, wie beispielsweise ökologisch-sozialen Innovationen, Herausforderungen durch Migration und sozialen Verteilungsfragen.

Forschungsfelder

Neben professionellen Unterstützungsprozessen, die Personen den Zugang zu Systemen, wie Bildung, Wohn- oder Gesundheitsversorgung, Erwerbsarbeit, etc. sichern, werden auch strukturelle Bedingungen reflektiert, soziale Barrierefreiheit und soziale Inklusion angestrebt beziehungsweise daran mitgewirkt.

Im Bereich Sozialmanagement werden künftig verstärkt die Bedeutung von Armut auf die Grundbedürfnisse Wohnen und Energie sowie die sozialverträgliche Entwicklung und Kommunikation technologischer Neuerungen untersucht. Dabei wird auf ältere Personen sowie Menschen mit Migrationserfahrungen und beziehungsweise oder Armutsgefährdung fokussiert.

Kooperationsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Partnern im Zuge von freifinanzierten oder geförderten Forschungsprojekten
  • Abhandlung von Forschungsthemen im Rahmen von Bachelor- und Master-Arbeiten
alt
Foto: FH JOANNEUM / Marion Luttenberger